Unkrautbekämpfung

Naturgemäße Unkrautbekämpfung

Naturgemässe Unkrautbekämpfung

Wirkweise von Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus*

Mit Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus* können Sie ein- und mehrjährige Unkräuter wirksam und wurzeltief bekämpfen. Finalsan wirkt innerhalb von wenigen Stunden auf die oberirdischen grünen Pflanzenteile. Die Blätter der behandelten Pflanzen verbräunen und sterben ab. Die Wirkung tritt unabhängig von der Temperatur ein, so dass Sie Finalsan vom Frühjahr bis tief in den Herbst hinein einsetzen können.

Erreicht wird die besonders schnelle Wirkung von Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus* durch den Wirkstoff Pelargonsäure, der so auch in der Natur vorkommt. Die Pelargonsäure, eine langkettige Fettsäure, wirkt auf die Verbindungen zwischen den Zellen. Sie verhindert den Austausch zwischen den Pflanzenzellen, in dem sie die Zellwände zerstört. Dadurch treten die Zellinhaltsstoffe aus, die Pflanzen trocknen aus. Zusätzlich enthält Finalsan einen Wachstumsregulator. Er wird in die Wurzeln transportiert und verhindert an den Wurzelspitzen die Zellteilung.

Vor Behandlung mit Finalsan
Nach Behandlung mit Finalsan


Umwelteigenschaften von Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus*

gute Umweltverträglichkeit

Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus* zeichnet sich durch eine sehr gute Umweltverträglichkeit aus. Es wird biologisch schnell abgebaut** und Sie können die behandelten Flächen wieder betreten, sobald der Belag angetrocknet ist. Dies gilt auch für Haustiere wie Hunde und Katzen. Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus* hinterlässt keine rostroten Flecken auf versehentlich getroffenen Plattenwegen oder Trittsteinen. 

Anwendung von Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus*

Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus* gibt es als Konzentrat und als anwendungsfertiges Spray für die kleine Anwendung.

Anwendung Finalsan
Anwendung Finalsan


Die Pflanzen müssen tropfnass eingesprüht werden. Das Giessverfahren ist nicht möglich. Innerhalb von 24 Stunden tritt die Wirkung ein. Bei hartnäckigen Problemunkräutern wie Giersch oder Ackerschachtelhalm müssen Sie die Anwendung nach drei bis fünf Wochen wiederholen. 

Wenn Sie Unkräuter zwischen Stauden bekämpfen möchten, sollten Sie einen Spritzschirm verwenden. Damit verhindern Sie, dass die Stauden vom Finalsan getroffen werden. Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus* ist nicht geeignet zur Anwendung gegen Unkräuter im Rasen, da sie die Rasengräser gleichfalls mit erfassen.

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. 

**nach OECD 301 F

Bezugsquellen: Hier erhalten Sie dieses Produkt in Ihrer Nähe.


Alle Inhalte dieser Seite beziehen sich auf das Neudorff-Sortiment und die Zulassungen in der Schweiz. Unser Partner in der Schweiz: Neogard AG