Zertifikate (DIN ISO, UMS, EMS)

1. Zertifizierung des Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 9001

Am 18.2.2010 erhielt die W. Neudorff GmbH KG die Urkunde über die erneute Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 : 2010
Alle drei Jahre zertifiziert der TÜV das gesamte Unternehmen an allen Standorten neu. Dazu zählen der Verwaltungssitz und die beiden Produktionsstandorte in Emmerthal, die Versuchsgärtnerei sowie das ausgelagerte Werk in Lüneburg. Immer wieder kontrollieren die TÜV-Mitarbeiter die Abläufe im gesamten Unternehmen.

1

Die DIN EN ISO 9001 : 2010 ist die strengste Form der Zertifizierung. Sie umfasst alle Unternehmensbereiche an allen Standorten. In einem Handbuch ist genau festgehalten, wie die Arbeitsabläufe geregelt sind.

Dies umfasst alle Abteilungen, einschliesslich der Qualitätssicherung. Es hat fast zwei Jahre gedauert, bis alle Abläufe soweit festgeschrieben waren, dass es vom TÜV abgenommen werden konnte.

Der Hauptgrund für das Unternehmen, die DIN ISO einzuführen, war die Verbesserung der Qualitätssicherung. Der gewünschte Nebeneffekt war, in diesem Zuge alle Verfahrensabläufe zu prüfen. Wo Bedarf bestand, wurden diese optimiert. Auf diese Weise kann das Unternehmen die Erwartungen der Kunden erfüllen: zuverlässige Produkte zu liefern, klare und sichere Aussagen zur Anwendung zu machen, eine effektive Belieferung des Handels sicherzustellen und geeignete Serviceleistungen beim Abverkauf zu bieten.

2. Zertifizierung des Umweltmanagements nach DIN ISO 14001

1

Seit Juli 2012 ist Neudorffs Umweltmanagement an allen Standorten des Unternehmens nach der internationalen Norm ISO 14001 zertifiziert. Damit ist offiziell bescheinigt, dass wir über ein funktionierendes Umweltmanagement verfügen und dass wir erfolgreich Massnahmen umsetzen, die Emissionen reduzieren, Abfall und Abwasser sparen und andere umweltschonende Schritte durchführen.
Unser Ziel ist es, unsere Abfälle zu minimieren, die bei der Produktion und bei der Verpackung unserer Produkte anfallen. Das was dann noch übrig bleibt möchten wir möglichst als Rohstoff wiederverwenden. Erst wenn das nicht möglich ist, bringen wir die Abfälle in die Verbrennung, um daraus noch Energie zu gewinnen.
Mehr zu Neudorffs Umweltpolitik finden Sie hier.

3. Zertifizierung des Energiemanagements nach DIN ISO 50001

1

Im Juli 2012 wurde unser Energiemanagement nach der internationalen Norm 50001 an allen Unternehmensstandorten zertifiziert. Das bedeutet das unsere Bemühungen um ein strukturiertes Umsetzen aller Massnahmen zum Einsparen von Energie offiziell anerkannt wurden.
Das beinhaltet auch dass wir uns ganz konkrete Ziele setzen, die wir erreichen wollen.
Bislang konnten wir schon erreichen, wir im Jahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr 10 % weniger Strom sowie fast 10 % weniger Gas verbrauchten.

Unsere Ziele sind:

  • Umstellung aller Standorte auf erneuerbare Energiequellen bis zum Jahr 2014
  • Die Energieeffizienzsteigerung um 5 %
  • Die jährliche Verringerung unserer CO2-Ausstösse um 5 %

Mehr zu Neudorffs Energiepolitik finden Sie hier.


Alle Inhalte dieser Seite beziehen sich auf das Neudorff-Sortiment und die Zulassungen in der Schweiz. Unser Partner in der Schweiz: Neogard AG