Helfen Sie Libellen!

Große Pechlibelle

Libellen stehen in Deutschland unter Artenschutz, denn viele der Arten sind durch das Verschwinden ihres Lebensraums in ihrer Entwicklung bedroht. Sie brauchen je nach Art klare Bäche, Quellhänge, Wiesengräben, Tümpel, Moor- und andere Gewässer, die möglichst fischarm sind. Denn Fische fressen gern die Libellenlarven im Wasser! Das können Sie für Libellen tun:

  • Legen Sie einen fischarmen Gartenteich an, der zum Teil in der Sonne liegt.
  • Bepflanzen Sie das Ufer Ihres Gartenteichs mit Sumpfpflanzen.
  • Mähen Sie möglichst nicht am Rand von Gewässern. Sie zerstören sonst den Lebensraum der Libellen.
  • Unterstützen Sie die Renaturierung von Bächen und anderen Gewässern in Ihrer Region.

Alle Inhalte dieser Seite beziehen sich auf das Neudorff-Sortiment und die Zulassungen in der Schweiz. Unser Partner in der Schweiz: Neogard AG