(Un-)Heimliche Jäger der Nacht

Abendsegler

Haben Sie schon einmal den „Schichtwechsel“ beobachtet, der sich bei schönem Sommerwetter allabendlich abspielt? Sobald es dämmert, schlüpfen die Mauersegler (also die Vögel) nach einer letzten, als „Schreiparty“ veranstalteten Flugschau in ihre Nestspalten hinter Regenrinnen oder zwischen Ziegeln. Fast gleichzeitig macht sich ihre Ablösung auf die Jagd, nämlich Fledermäuse, deren schwarze Umrisse gegen den noch nicht ganz dunkel gewordenen Himmel besonders gut zu erkennen sind.

Diese Umrisse kennen wir gut: Sie sind das Markenzeichen der Comicfigur Batman. Der Held legte sich sein Kostüm als Kämpfer gegen das Böse zu, damit die Übeltäter dann noch mehr erschrecken und Angst vor ihm haben. Klar: Fledermäuse sind uns unheimlich. Und das schon ganz schön lange: Im Christentum brachte man die Tiere früher mit dem Teufel in Verbindung. Er wurde in der Kunst oft mit Fledermausflügeln dargestellt, während Engel Vogelflügel tragen. Ausserdem hiess es, Hexen rieben sich mit Fledermausfett ein, damit sie auf ihren Besen davonfliegen können.
Derlei Aberglaube beruht sicherlich darauf, dass die heimlichen Flattertiere nur nachts unterwegs sind, obendrein noch lautlos (zumindest für unsere Ohren), und man lange nichts über ihre Verstecke und Lebensweisen wusste. Vampirgeschichten taten ihr Übriges, um den Grusel weiter zu schüren. All dieses Geheimnisvolle hat allerdings auch etwas Faszinierendes. Das Tolle an diesen Fledermaus-Geheimnissen ist, dass man sie verraten kann, die Tiere dadurch aber eher noch spannender werden. Kein Wunder: In manchen Dingen sind sie genau das Gegenteil von uns. Sie gehen ihren „Geschäften“ in der Nacht nach, sehen sozusagen mit den Ohren – und sie hängen sich zum Schlafen kopfüber auf. Anderes erscheint uns vertrauter, wie die liebevolle Aufzucht des Nachwuchses und die Bildung von Kolonien. Lernen Sie die Tiere näher kennen. Es lohnt sich!


Alle Inhalte dieser Seite beziehen sich auf das Neudorff-Sortiment und die Zulassungen in der Schweiz. Unser Partner in der Schweiz: Neogard AG